Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Friedland.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu unseren politischen Zielen, Termine und Nachrichten, sowie einen Überblick über unsere Partei und über die Arbeit der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Friedland.

Wir sind ein dynamischer Ortsverein, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die Gemeinde Friedland - im Einklang mit den politischen Zielen der Sozialdemokratie - zukunftsfähig zu gestalten. Die SPD Friedland versteht sich als eine aktive, offene und diskussionsfreudige Partei. Mit diesem Internetauftritt wollen wir dazu beitragen, die Politik der SPD für die Bürgerinnen und Bürger transparenter zu machen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie uns gern eine Mail an info@spd-friedland.de
Wir freuen uns auf Beiträge, die als Leserbrief und/oder als Beitrag der Redaktion erscheinen können.

Der Ortsvereinsvorstand der SPD - Friedland

 
Thema des Tages

SPD Friedland: Ein klares Bekenntnis zur Energiewende

Cimg0605

Die SPD-Fraktion und der SPD-Ortsverein Friedland unterstützen mit einem klaren Votum die Energiewende. Nach ihrer Meinung besteht ein breiter gesellschaftlicher Konsens über den Ausstieg aus der Atomenergie. Die Einsicht die Energieversorgung in ein System umzuwandeln, das künftig nahezu vollständig ohne fossile Brenn- und Treibstoffe auszukommt, herrscht eindeutig vor.
Die Windenergie gilt als eine kostengünstige, etablierte und klimafreundliche Technologie. Gleichwohl können Windenergieanlagen nachteilige Auswirkungen z. mehr ...

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Das Wahlprogramm 2016 der SPD Friedland

Der folgende Text ist recht umfangreich, die Inhalte unseres Wahlprogramms sind jedoch vielfältig, und lassen sich in kürzerer Form kaum eingehend beschreiben und darstellen. Das Wahlprogramm gibt es auch in gedruckter Form mit unserem kommenden Heft „Wir in Friedland 136“.
Kinder und Jugendliche
Unsere Kinder und Enkelkinder sind unser Glück und unsere Zukunft. Die SPD Friedland hat dafür gesorgt, dass es bei uns hervorragend ausgestattete Krippen, Kindergärten, Schulen und eine gute Jugendarbeit gibt. mehr...

 
 

Bernhard REUTER DER LANDRAT für den neuen Landkreis Göttingen.

Das schnelle Internet kommt
und zwar für fast alle Haushalte im neuen Landkreis. Ab Frühjahr 2017 rollen die Bagger. 2018 ist die flächendeckende Versorgung erreicht. Jede Ortschaft und jede Gemeinde wird nach Abschluss des Ausbaus versorgt sein, mindestens 85% aller Haushalte mit 50 MBit/s, mindestens 95% mit über 30 Mbit/s. Übrigens: Der Großteil der Verbraucher entscheidet sich für einen 16 Mbit/s Zugang. Gute Nachricht für unsere Gemeinden: Die kommunalen Kosten für den Ausbau trägt der Landkreis allein. mehr...

 
 

Besucht Friedland, besucht das Museum Friedland

Das klingt wie eine sehr merkwürdige Aufforderung, ist aber durchaus ernst gemeint. Friedland ist eine kleine Gemeinde im Landkreis Göttingen, wie es viele gibt. Der Name ist trotzdem den meisten Menschen in Deutschland ein Begriff, denn "Friedland" ist seit Jahrzehnten als Grenzdurchgangslager die erste Anlaufstelle für über vier Millionen Menschen gewesen, die nach Niedersachsen gekommen sind.
Genau diese Geschichte beschreibt ein neues Museum, das am Freitag eröffnet worden ist. Es handelt sich um eine spannende und anrührende Chronik der Zuwanderung in den letzten siebzig Jahren. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

"CDU zeigt ihr wahres Gesicht"

SPD-Generalsekretär Detlef Tanke zeigt sich entsetzt nach den Aussagen des hannoverschen CDU-Fraktionschef Jens Seidel beim HAZ-Leserforum. Seidel hatte eine Koalition mit der AfD und der rechtsextremen Partei Die Hannoveraner auch auf ausdrückliche Nachfrage der Zeitung nicht ausgeschlossen. mehr...

 

"CDU schürt Ängste und schädigt das Ansehen der Polizei"

Der stellvertretende Landesvorsitzende und innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ulrich Watermann ist empört über die Äußerungen von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Landesparteitag der niedersächsischen Union: „Durch solche Äußerungen werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und das Ansehen unserer Polizeikräfte massiv geschädigt. Wir al mehr...

 

Polit-Prominenz im Kommunalwahlkampf

Zahlreiche SPD-Politikerinnen und -Politiker der Landes- und Bundesebene werden in den nächsten Wochen bis zur Kommunalwahl am 11. September 2016 Niedersachsen bereisen. Zum einen, um die Kandidatinnen und Kandidaten vor Ort zu unterstützen, zum anderen aber auch, um ihre Verbundenheit mit der kommunalen Ebene zu festigen. mehr...

 

In der heißen Phase des Kommunalwahlkampfs

Nur noch rund vier Wochen: Dann werden in Niedersachsen die Kommunalparlamente neu gewählt. Für die SPD beginnt nun die heiße Phase des Wahlkampfs. Niedersachsens Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil gab dafür in einer Pressekonferenz den Startschuss: „Die niedersächsische SPD geht mit einem gesunden Selbstbewusstsein in den Kommunalwahlkampf." M mehr...

 
Wahlkampf auf dem roten Sofa: Der OV Munster zeigt mit Videos, wie das geht.

Wahlkampf auf dem roten Sofa

Der Ortsverein SPD Munster hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit bundesweit bekannt zu werden – mit einem roten Sofa. Dieses spielt die Hauptrolle in kurzen Videoclips, in denen sich die Kandidat_innen für den Stadtrat vorstellen. Ohne Drehbuch, ohne Skript, ohne Maske, dafür aber mit viel Humor, guter Laune und Authentizität.
mehr...

 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...