Nachrichten

Auswahl
 

Die Landtagswahl 2017 ist für die SPD zum großen Erfolg geworden.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
in den letzten Ausgaben von „Wir in Friedland“ haben wir unsere Landtagswahlkandidatin für die SPD-Niedersachsen vorgestellt: Doris Glahn
Doris ist für uns im Wahlkreis 15 als Kandidatin angetreten, nachdem wir Sie mit 100prozentiger Unterstützung zahlreicher Parteimitglieder nominiert hatten.
Im Wahlkampf hat sich Doris bei zahlreichen Veranstaltungen als kompetent und engagiert gezeigt. Es ist ihr wiederholt gelungen die Unterstützung der Parteimitglieder und interessierter Bürgerinnen und Bürger zu bekommen. D mehr...

 
Foto: thomas_oppermann_presse_9
 

Bundestagswahl 2017: Friedland hat mit enorm hoher Beteiligung gewählt

Die SPD-Friedland gratuliert Thomas Oppermann zum Sieg bei den Erststimmen und dem direkten Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag.
Auch wenn die Parteien der Großen Koalition von den Wählern und Wählerinnen mit deutlichen Verlusten "bestraft" wurden, haben die SPD und unser Kandidat Thomas Oppermann in unserer Gemeinde wieder überdurchschnittlich gut abgeschnitten.
Der intensiv geführte Wahlkampf und schließlich auch die politischen Erfolge haben sich für unsere Region und insbesondere für unsere Gemeinde ausgezahlt. mehr...

 
 

Soziale Gerechtigkeit ist wichtiger denn je!

Auch wir meinen: „Soziale Gerechtigkeit ist wichtiger denn je!“
Konservative und Wirtschaftsliberale sind die Gewinner der letzten Landtagswahlen. Bestimmte Kreise nutzen das jetzt, um die Wichtigkeit sozialer Reformen grundsätzlich in Frage zu stellen. Mit dem Thema „Soziale Gerechtigkeit“ ließen sich keine Stimmen gewinnen, so der Tenor verschie-dener Kommentare nach den Wahlen. Den Deutschen gehe es ja schließlich so gut wie nie. Doch das ist tendenziöse Stimmungsmache!
Wir sagen: „Das Thema der sozialen Gerechtigkeit ist aktueller und wichtiger denn je. mehr...

 
Cimg0605
 

SPD Friedland: Ein klares Bekenntnis zur Energiewende

Die SPD-Fraktion und der SPD-Ortsverein Friedland unterstützen mit einem klaren Votum die Energiewende. Nach ihrer Meinung besteht ein breiter gesellschaftlicher Konsens über den Ausstieg aus der Atomenergie. Die Einsicht die Energieversorgung in ein System umzuwandeln, das künftig nahezu vollständig ohne fossile Brenn- und Treibstoffe auszukommt, herrscht eindeutig vor.
Die Windenergie gilt als eine kostengünstige, etablierte und klimafreundliche Technologie. Gleichwohl können Windenergieanlagen nachteilige Auswirkungen z. mehr...

 
Foto: kommunalfinanzen_1
 

Der Haushaltsplan der Gemeinde Friedland für 2017 ist beschlossen

Nach kompetenter Vorarbeit durch die Fachverwaltung, nach Vorlage durch unseren Bürgermeister Andreas Friedrichs, nach langer und intensiver Diskussion in den Fraktionen, nach wiederholtem Meinungsaustausch und freundschaftlicher Abstimmung zwischen Fraktionen, wurde am 23. Februar 2017 der Haushaltsplan für die Gemeinde Friedland beschlossen. „Wer einen so guten Haushaltsplan ablehnt, hat den Gesamtzusammenhang nicht verstanden. Es geht nicht um Einzelpositionen, über die man unterschiedlicher Meinung sein kann. mehr...

 
 

Wir gratulieren Frank-Walter Steinmeier, unserem neuen Bundespräsidenten

Wir gratulieren Frank-Walter Steinmeier ganz herzlich zur heutigen Wahl für das hohe Amt des Bundespräsidenten.
Die Bundesversammlung wählte heute den Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck. Der 61-jährige Ex-Außenminister Frank-Walter Steinmeier trat als der gemeinsame Kandidat der Großen Koalition an. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel nannte die Nominierung Steinmeiers "mein Abschiedsgeschenk als Parteichef".
Steinmeier selbst sagte vor den SPD-Abgeordneten und Wahlleuten, die Bundesversammlung sei eine "Art von Vergewisserung über das demokratische Fundament". mehr...

 
 

Jahreshauptversammlung 2017: Neuer Vorstand der Friedländer SPD gewählt

Auf seiner Jahreshauptversammlung am 2. Februar, die im Sporthaus in Groß Schneen stattfand, hat der Ortsverein Friedland der SPD einen neuen Vorstand gewählt. Neue und alte 1. Vorsitzende ist Anni Dembke aus Lichtenhagen. Zur Seite stehen ihr als Vertreter weiterhin Edwin Brämer aus Niedernjesa und – neu im Team - Immo Rühling aus Klein Schneen. Weiter im Vorstand sind als Kassenwartin Bruni Neumann aus Groß Schneen sowie Marco Krause aus Stockhausen.
Der gesamte Vorstand durfte sich über einen riesigen Vertrauensvorschuss der Mitglieder freuen, denn er wurde nahezu einstimmig gewählt. mehr...

 
 

Besucht Friedland, besucht das Museum Friedland

Das klingt wie eine sehr merkwürdige Aufforderung, ist aber durchaus ernst gemeint. Friedland ist eine kleine Gemeinde im Landkreis Göttingen, wie es viele gibt. Der Name ist trotzdem den meisten Menschen in Deutschland ein Begriff, denn "Friedland" ist seit Jahrzehnten als Grenzdurchgangslager die erste Anlaufstelle für über vier Millionen Menschen gewesen, die nach Niedersachsen gekommen sind.
Genau diese Geschichte beschreibt ein neues Museum, das am Freitag eröffnet worden ist. Es handelt sich um eine spannende und anrührende Chronik der Zuwanderung in den letzten siebzig Jahren. mehr...