Bürgermeister

 

Bürgermeister
Andreas Friedrichs

Andreas Friedrichs ist unserer Bürgermeister für Friedland!

Mit überwältigender Mehrheit von mehr als 57 % wurde Andreas Friedrichs bei der Kommunalwahl 2014 als Bürgermeister der Gemeinde Friedland wiedergewählt.

Seit 2001 leitet er erfolgreich mit seinem Team in der Verwaltung die Geschicke der Gemeinde. Zusammen mit allen gesellschaftlichen und politischen Gremien wurden in seinen Amtszeiten richtungsweisende Entscheidungen in vielen Bereichen der Gemeinde getroffen. Zur Vermarktung von günstigem Bauland für junge Familien wurde 2002 eine Kommunale Erschließungsgesellschaft gegründet, ein Interkommunales Gewerbegebiet mit der Nachbargemeinde Rosdorf auf den Weg gebracht, ein Tourismusverein gegründet sowie die Bereiche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung mit den Gemeinden Rosdorf und Neu-Eichenberg in zukunftsfähige Strukturen überführt.

In den Jahren seiner Amtszeit konnte ein erheblicher Sanierungsstau, gerade unter dem Schwerpunkt der Energieeinsparung bei gemeindlichen Liegenschaften abgearbeitet werden. Zur besseren Transparenz seiner politischen Zielsetzung wurden Institutionen wie Wirtschaftsbeiräte, Seniorenbeirat, Gleichstellungsbeauftragte und die Zusammenarbeit mit Ortsvertretern, Feuerwehren und Kreisvertretern zu einer Selbstverständlichkeit in der Gemeinde Friedland. Die Gemeinde Friedland hat sich diesen Jahren zu einer zukunftsfähigen familienfreundlichen Gemeinde entwickelt. Für den Bürgermeister ist dies Ansporn bei Themen wie demographischer Wandel und Kinderbetreuung auch weiterhin vorausschauend zu agieren und alle Bürgerinnen und Bürger, von Jung bis hin zu den SeniorInnen, in die vielen Entscheidungen einer Gemeinde mit einzubinden.

Andreas Friedrichs ist im Landkreis Northeim aufgewachsen, hat zunächst eine Ausbildung als Karosseriebauer absolviert und nach vierjähriger Bundeswehrzeit ein Maschinenbaustudium gemacht. Im Anschluss war er 11 Jahre bei der Stadt Göttingen beschäftigt, zuletzt als Leiter der Unteren Wasserbehörde.

Andreas Friedrichs lebt mit seiner Familie in Ballenhausen, wo er 1996 ein Eigenheim gebaut hat.

In der SPD ist er seit 1994 aktiv. Seit 1996 ist er Mitglied im Rat der Gemeinde Friedland, von 1998 bis 2001 dort als Fraktionsvorsitzender tätig und seit 2001 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Friedlan